Tipps für einen luxuriösen Wellnesstag in Köln

 

Wenn es draußen nass und ungemütlich wird oder bei der Arbeit wieder einmal Dauerstress herrscht, brauchen Körper und Seele eine Auszeit. Wenn kein Urlaub möglich ist, ist ein Besuch in einer Wellness-Oase eine gute Möglichkeit, um wieder einmal die Seele baumeln lassen und neue Kräfte tanken zu können. Wie wär es mit einem Glücklicherweise stehen für einen Wellnesstag in Köln? In der nordrhein-westfälischen Kulturmetropole stehen zahlreiche Spas bereit, die keine Wünsche offen lassen.

Entspannung wie in Tausendundeiner Nacht

Ein besonders umfassendes Entspannungsangebot ist in dem bekannten Thermalbad Mediterana zu finden. Neben den klassischen Wohlfühl-Programmen können in den großzügig angelegten und liebevoll gestalteten Erholungswelten Hamam-Waschungen genossen werden, bei denen der Peeling-Effekt nicht nur der Haut schmeichelt. Außerdem steht mit dem Himalaya-Stollen ein ungewöhnlicher Inhalationsraum zur Verfügung, in dem zahlreiche Salzkristalle und Thermalwasser aus der eigenen Quelle eine wohltuende Wirkung entfalten. Sehr erholsam für die gestresste Seele ist auch der mediterrane Garten, in dem die Gäste nach dem Sauna-Gang abkühlen können.

Wohlfühl-Massagen in Köln

Mitten in der Innenstadt von Köln finden Freunde des Exotischen mit dem Chaba Thai Massage & Spa ein ausgezeichnetes Wellness-Studio für Thai-Massagen. Das hervorragend geschulte Personal versteht sich auf die unterschiedlichsten Anwendungen, zu denen auch Aromaöl-Therapien und Relax-Massagen zählen. Ein entscheidender Wohlfühlfaktor ist auch das Interieur. Vor einer traumhaft exotischen Kulisse, die das Spa zu einem echten Wellness-Tempel werden lässt, gelingt es besonders leicht, sich zu entspannen und in eine andere, entspanntere Welt abzutauchen.

Noch mehr exklusive Adressen in Köln finden Sie auf www.koeln-deluxe.de.

Bild: Bigstockphoto.com / noppasin wongchum

Beitrag teilen: