Ein eigenes eBook professionell erstellen

kindle-254339_640Ein eBook zu erstellen, hat viele Vorteile, man spart die Herstellungs- und Vertriebskosten des herkömmlichen Buches. Digital lässt sich ein eBook sehr gut verbreiten, insbesondere der Bedarf an Ratgeberbüchern im Internet ist groß. Immer mehr Leser bevorzugen Smartphones und Tablets sowie E-Reader, um schnell und überall relevante Inhalte zu konsumieren.

Wie kann man ein eBook erstellen?

Wer sein eBook selbst erstellen möchte, kann beispielsweise auf drei kostenlose Programme zurückgreifen. Wichtig sind diese Programme für das Schreiben im richtigen Format, Einfügen von Abbildungen und die Gestaltung des Titels bzw. Covers. Mit Calibre lässt sich ein eBook in unterschiedlichen Formaten fertigen, bei Sigil ist die eBook-Vorschau direkt am Bildschirm verfügbar und zu bearbeiten. Mit Mobipocket Creator können verschlüsselte eBooks erstellt werden. Der eigene Online-Shop eignet sich zum Verkauf oder die eigene Website zur kostenlosen Veröffentlichung des eBooks.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Veröffentlichung von eBooks?

Autoren, die ihre elektronischen Bücher selbst publizieren möchten, können sich an eBook-Shops wie Amazon KDP oder das Self-Publishing Portal Tolino Media wenden. Es handelt sich dabei um reine Eigenveröffentlichung. Auch klassische Verlage, Books-on-Demand-Verlage und Druckkostenzuschuss-Verlage produzieren gegen Bezahlung digitale Bücher und bringen online eBooks heraus. Darüber hinaus gibt es spezialisierte eBook-Verlage, wo Autoren ihre Bücher veröffentlichen können.

Weiterführendes rund um Bücher & Literatur:

  • Hier finden Sie eine Übersicht der gesammelten Werke des Autors Dr. Bernd A. Weil