Marketing: Mit Storytelling Produkte zum Leben erwecken

wordcloud storytelling

Statt langatmiger Vorträge und der Präsentation farbloser Zahlen werden Produkte, Marken und Dienstleistungen mit bunten Geschichten zum Leben erweckt. Storytelling heißt die neue, eigentlich alte Methode, um Kunden Ihre persönlichen Inhalte näher zu bringen.

Die Geschichtenerzähler im Marketing

Seit jeher hörte man denen mit der größten Aufmerksamkeit zu, die spannende Geschichten und lehrreiche Metaphern zu erzählen wussten und die es verstanden, Tatsachen auf fantasievoll heitere Weise zu verbreiten. Inzwischen weiß man, dass durch das Erzählen von Geschichten Informationen mit emotionalen Inhalten verbunden werden, wodurch weit mehr Regionen im Gehirn angesprochen werden als bei der bloßen Darstellung eines Sachverhaltes. Erst durch die bildliche Darstellung bekommt der Inhalt für den Zuhörer Bedeutung und Sinn. Der Zuhörer fühlt sich beim Storytelling eingebunden und fühlt mit. Werden Inhalte mit Emotionen und Bildern verknüpft, prägen sie sich auch langfristiger ins Gedächtnis ein und werden dadurch eher weitererzählt. Sie erzielen somit den erwünschten Effekt im Marketing.

Storytelling verleiht die persönliche Note

Storytelling bedeutet nicht, einfach eine Geschichte zu erfinden, sondern aus Ihrem persönlichen Erfahrungsschatz und beruflichen Werdegang zu plaudern. In den Geschichten schimmert Ihre Persönlichkeit durch. Die Marke bekommt dadurch einen unverwechselbaren Charakter. Geschichten, die real sind oder zumindest auf wahren Tatsachen beruhen, berühren die Zuhörer durch ihre Authentizität und machen Lust auf mehr.

Tipp: joachim-ollig-medien.de – empfehlenswerte Medienagentur für Kommunikation