Nie mehr Kabelsalat: Ein Einbauradio im Bad

Young woman singing under shower, isolated on whiteMöchten Sie sich morgens im Bad schon mit den Klängen des Lieblingsradiosenders auf den neuen Tag einstimmen, dabei aber auf ein zusätzliches Kabel lieber verzichten? Ein Unterputzradio ist eine smarte und zeitgemäße Lösung.

Kompakt und praktisch: Das Unterputzradio im Bad

Ein Einbauradio für das Bad kommt in kompakten Maßen daher, die sich kaum von einer Steckdose unterscheiden. Dadurch ergibt sich gleichzeitig ein Vor- sowie ein Nachteil: Der Vorteil ist der geringe Platzanspruch, das Unterputzradio findet in jedem Badezimmer Platz. Als Nachteil kann die teils schwierige Bedienung des Einbauradios sein, wenn Sie beispielsweise größere Finger haben. Abhilfe schafft in diesem Fall jedoch eine Fernbedienung oder die Inbetriebnahme per Smartphone, die bei modernen Modellen möglich ist.

Schnelle Montage in schlichtem Design

In einer bereits vorhandenen oder neuen Steckdose wird das Einbauradio im Bad installiert. Das geht meist mit wenigen Handgriffen. Die Tonqualität leidet unter dem Einbau in der Wand keineswegs. Die ebenfalls meist steckdosengroßen Lautsprecher halten in puncto Klang mit herkömmlichen Radios mit. Natürlich beschränkt sich dieser auf das Badezimmer. Einmal installiert, ist das Radio an diese Stelle gebunden. Es handelt sich also um kein mobiles Gerät. Einige der Modelle treten in schlichtem Weiß in Erscheinung, so dass sie sich fast unsichtbar in das Badezimmer einfügen, manche sind in Grau oder Schwarz verfügbar. Alle gewohnten Radiosender können auch mit einem Unterputzradio empfangen werden. Welche Unterputzradios sich besonders gut eignen sowie weiterführende Informationen zu diesem Thema lesen Sie in diesem Beitrag von dein-elektriker-info.de.

Radio Total Instrumental spielt instrumentale Musik von Yello, Kraftwerk, Vangelis und vielen weiteren namhaften Interpreten.

Bild: bigstockphoto.com / B-D-S