Online-Service für Gäste: So erstellen Sie eine perfekte Restaurant-Webseite

Restaurant-Vorlage von Wix


Eine überzeugende Restaurant-Webseite informiert Besucher und macht ihnen gleichzeitig Appetit auf das Angebot. Damit das gelingt, benötigen Restaurant-Besitzer eine Onlinepräsenz, die sowohl im Inhalt als auch im Design Qualität bietet. Ob stilvoller Italiener, lässiger Coffee-Shop oder gemütlicher Burger-Laden: Der Webseiten-Besucher soll auf den ersten Blick einen Eindruck vom Angebot und der Atmosphäre des jeweiligen Etablissements erhalten. Die Aufmachung muss daher zum Restaurant passen.

Heute ist das auch für Menschen ohne Programmierkenntnisse kein Problem, denn mit wenigen Klicks kann jeder eine kostenlose Website erstellen, die professionell aussieht und hohe Ansprüche erfüllt – Baukästen wie Wix machen es möglich. Der Wix-Homepagebaukasten bietet mit „Wix Restaurants“ ein eigenes System für Restaurants mit speziellen Features, die das Erstellen einer Restaurant-Homepage enorm vereinfachen.

“Wix Restaurants”

 
Außerdem werden zahlreiche, ganz unterschiedlich gestaltete Vorlagen für Restaurant-Webseiten zur Verfügung gestellt. Als Webmaster wählen Sie im ersten Schritt einfach eine zu Ihrer Gaststätte passende Designvorlage aus, die Sie anschließend mit individuellen Inhalten wie Texten, Fotos und Videos füllen.

 


 
Eine Restaurant-Webseite ist für Nutzer oft die erste Anlaufstelle, wenn sie unterwegs über ihr Smartphone ein passendes Lokal in ihrer Nähe suchen oder zuhause am Laptop eine Location für einen besonderen Anlass auswählen. Sie wollen dafür natürlich zunächst wissen, wann und wie ihr Wunschlokal erreichbar ist. Deshalb sollte die Startseite idealerweise schon alle wichtigen Informationen übersichtlich auflisten. Dazu zählen die Öffnungszeiten und die Anschrift. Zudem sollte der Besucher hier Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme wie eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse oder ein Kontaktformular finden. So kann sich der Interessent bei Fragen oder Reservierungswünschen ohne Umwege an das Restaurant wenden.

Machen Sie Ihren Kunden die Benutzung der Webseite generell möglichst einfach und verschrecken Sie sie nicht mit einer kompliziert aufgebauten Navigation und langen Suchwegen zu den gewünschten Informationen.

Die Speisekarte online bereitstellen

Das Herzstück einer jeden Restaurant-Homepage ist die Speisekarte. Gäste wollen oft bereits vor ihrem Besuch wissen, welche Gerichte sie erwarten, was diese kosten und welche Allergene oder besonderen Inhaltsstoffe diese besitzen. Bis heute laden viele Gastwirte einfach ihr Menü als PDF-Datei hoch. Das ist jedoch wenig nutzerfreundlich, da der Besucher eine Software zum Öffnen der Datei benötigt. Das kann vor allem auf dem Smartphone zu Problemen in der Darstellung führen. Daher ist es sinnvoll, die Speisekarte direkt in die Webseite zu integrieren. Diese wird dann als reguläre HTML-Seite sofort und ohne Download aufgerufen. Mit „Wix Restaurants“ können Sie über die Webseitenverwaltung problemlos eine Speisekarte hinzufügen und diese beispielsweise mit ansprechenden Fotos und verschiedenen Fonts passend zu Ihrem Angebot gestalten. Änderungen lassen sich mit geringem Aufwand einpflegen. Es besteht zudem die Möglichkeit, mehrere Karten in die Webseite zu integrieren. Dies lohnt sich, wenn Sie für verschiedene Zeiten wie Frühstück, Mittag und Abend beziehungsweise für besondere Anlässe oder Jahreszeiten verschiedene saisonale Menüs bereitstellen.

 


 
Webmaster sollten generell darauf achten, ihre Onlinepräsenz stets aktuell zu halten. Steht beispielsweise das Weihnachtsmenü im neuen Jahr noch online, wirkt das unprofessionell. Mit der Speisekarten-Funktion von Wix lassen sich die verschiedenen Menüs leicht verwalten und bei Bedarf aktualisieren und austauschen. So müssen sich Gäste nicht über falsche Preise oder veraltete Speiseangebote ärgern.

Besondere Service-Angebote für Besucher

Service sollte nicht nur im Restaurant, sondern auch auf der zugehörigen Homepage großgeschrieben werden. Sie erleichtern Ihren Gästen die Anfahrt, wenn Sie zusätzlich zur Adresse auch einen interaktiven Stadtplan veröffentlichen. Hier bietet sich eine Karte von Google Maps an, die sich über „Wix Restaurants“ bequem einfügen lässt. Der Seitenbetreiber markiert einfach die Adresse des Restaurants, so dass der Gast dessen Lage auf der Webpage sofort erfassen kann. Bei Bedarf kann dieser sich auch die Route von seinem Startpunkt bis zur Location anzeigen lassen.


 
Wenn die Gerichte nicht nur vor Ort serviert werden, sondern Ihre Gaststätte auch einen Lieferdienst oder Abholservice anbietet, sollten Sie Bestellungen direkt über die Website annehmen. Das Angebot von Wix beinhaltet in seinem Premiumpaket eine Bestellungs-App, über die das Restaurant optional ein Bestellsystem in die eigene Webseite integrieren kann. Der Nutzer gibt darüber seine Order auf und bezahlt diese im Anschluss direkt online. So lässt sich der Bestellvorgang schnell und sicher abwickeln.


 
Zum Service zählen ebenso interessante Informationen für wiederkehrende Kunden. Sie haben regelmäßig Neuigkeiten wie Aktionen, besondere Menüs oder Veranstaltungen? Dann legen Sie auf Ihrer Webseite einen Blog an, in dem Sie Aktuelles regelmäßig teilen. In diesem Fall lohnt sich auch ein Newsletter, für den sich Interessenten auf der Seite eintragen. Wix bietet dafür nützliche Optionen für das E-Mail-Marketing. Betreibt ein Restaurant Profile in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram, sollten diese auch auf der Homepage verlinkt werden. So finden Kunden diese, ohne selbst suchen zu müssen, und können Ihnen bei Interesse sofort folgen.

Suchmaschinenoptimierung: So wird die Restaurant-Webseite gefunden

Eine schicke und aktuelle Webseite nützt jedoch nichts, wenn Besucher diese nicht finden. Um neue Gäste auf Ihr Etablissement aufmerksam zu machen, ist eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) nötig. Diese sorgt dafür, dass die Onlinepräsenz bei relevanten Suchbegriffen auf einer möglichst hohen Position in den Suchergebnislisten von Google und Co erscheint. Wer mit Wix eine kostenlose Homepage erstellen möchte, findet dort wichtige SEO-Tools. Von Meta-Tags über Schlüsselwörter bis hin zu Alt-Texten für Bilder: Der Homepagebaukasten zeigt Webmastern dank der Schritt-für-Schritt-Anleitung „Wix SEO Wiz“ genau, welche Informationen sie wo einfügen müssen, um die Webseite suchmaschinengerecht zu optimieren. Damit steht dem Online-Erfolg Ihres Restaurants nichts mehr im Wege.

Beitrag teilen: