Literaturepochen: Merkmale der Literatur der Aufklärung

books-768426_640Der Begriff der Aufklärung basiert auf eine im 16. Jahrhundert einsetzende rationalistische Geistesbewegung, die sich zur Deutung der Welt der Vernunft bediente und die Literatur nachhaltig geprägt hat. Die Jahre von 1720 – 1800 zählen zu den wichtigsten Literaturepochen. Die Merkmale der Literatur der Aufklärung sind geprägt sowohl vom Empirismus (der Theorie, dass alle Erkenntnis auf Erfahrung beruht) als auch vom Rationalismus (der Vorstellung, Wissen sei nur durch Vernunft erreichbar). Einer der wichtigsten literarischen Vertreter der Aufklärung war Voltaire.

Voltaire und die Enzyklopädisten

Der am 21. November 1694 in Paris geborene Voltaire, seines Zeichens Philosoph und Schriftsteller, gilt als der einflussreichste Vertreter der Aufklärung. Nicht umsonst wirkte er an der Erstellung der großen französischen Enzyklopädie unter der Leitung der französischen Philosophen Diderot und d´Alembert mit. Dieses fundamentale in den Jahren 1751 bis 1780 verfasste Werk fungierte als Sprachrohr der französischen Aufklärung.

Voltaire und sein literarisches Werk

Vornehmlich agierte dieser große Schriftsteller der Aufklärung aber auf literarischem Parkett. Davon zeugen kritische Werke wie Le Mondain, La Mort de César und beispielsweise das religionskritische Stück Mahomet. Insgesamt schuf Voltaire ein Gesamtwerk, das Dutzende Bücher umfasst, die – mehr oder weniger zeit -und religionskritisch – verfasst, ihm oftmals Ärger mit der damals herrschenden Zensur einbrachten. Die Edition Voltaire hat sich in diesem Sinne der politischen Aufklärung verschrieben und stellt die Romane des Satirikers Hubertus Franzen vor.

Die Leitgedanken der Aufklärung

Die Leitgedanken der Aufklärung sind von Voltaires Werken bis hin zu Lessings Werk Nathan der Weise der feste Glaube an eine positive Deutung der Welt nebst einer positiven Grundhaltung durch die Anerkennung von Tugenden und Bildung. Daneben steht folgereichtigerweise in den meisten aufklärerischen Werken die Anerkennung des Individuums.

Weiterführendes:

  • Aktuelle Beiträge rund um Politik, Gesellschaft und Kultur finden Sie bei i-blogger.de.
  • Das www.werte-netzwerk.de ist ein Netzwerk, das dem Werteverfall der Gesellschaft entgegentreten möchte und sich für Verbesserungen in verschiedenen Bereichen des Lebens einsetzt.
  • Auf www.janchristianhansen.com finden Sie unter anderem Leseproben des Schritstellers Jan-Christian Hansen und hilfreiche Tipps für Autoren.